Steuerung zum Erfolg

Wie investiert die Premium-Vermögensverwaltung?
Eine entscheidende Frage für alle Investoren ist, ob man lieber mehr in Aktien oder mehr in festverzinsliche Wertpapiere investiert. Oder besser in Edelmetalle investiert oder in Cash bleibt. Je nach Marktlage ist dieses Timing schlussendlich auch für die Performance verantwortlich.
Der Investmentprozess der Premium-Vermögensverwaltung steuert diese sensible Aufgabe faktenorientiert und regelbasiert.

Proaktiv und taktisch gesteuert

Die Asset Allokation, also die Gewichtung der verschiedenen Anlageklassen, bildet den Grundstein unserer Premium-Vermögensverwaltung. Hier wird festgelegt, welche Assetklassen mit welchen Quoten und schlussendlich welche Titel ins Portfolio kommen. 

Unsere taktische Steuerung wurde dafür entwickelt, die mittelfristigen Zyklen risikomindernd auszugleichen und somit einen echten Mehrwehrt für unsere Kunden zu schaffen. Die Grundlage für die Steuerung bildet das langjährig bewährte Indikatorenset der M+C Asset Allocation GmbH, einem Unternehmen der BV Unternehmensgruppe. Wir messen aus verschiedenen Blickwinkeln den aktuellen Zustand des Marktes und leiten daraus eine Positionierungsempfehlung ab. Unsere Indikatoren arbeiten zu 100% regelgebunden, werden laufend weiterentwickelt und wurden als zyklisch orientiertes Steuerungsinstrument für Aktien konzipiert.

Aus der Kombination von markttechnischen Indikatoren sowie Stimmungs- und Bewertungsfaktoren ergeben sich Kennzahlen, die die Anfälligkeit für Rückschläge misst. Dies dient als Basis für unsere Risikosteuerung. Auf dieser Grundlage wird die Vermögensanlage planbar und ist kein Glückspiel mehr.

Die 5 grundlegenden Säulen

  1. Quotensteuerung
    Die strategische Asset Allokation, also die Gewichtung der jeweiligen Anlageklassen, bildet den Grundstein des Investmentprozesses. Als Grundlage für die Steuerung kann auf das erfolgreiche Indikatoren-Set der Konzerngesellschaft m+c Asset Allocation GmbH zurückgegriffen werden.
  2. Fonds-Selektion
    In drei Analyse-Schritten erfolgt die Auswahl der Investmentfonds. Dieses dezidierte Verfahren stellt sicher, dass nur Fonds in die Vermögensverwaltung kommen, die ein günstiges Chance-/Risikoverhältnis und weitere Qualitätskriterien erfüllen.
  3. Aktien-Selektion
    Durch eine Kombination verschiedener Faktoren erfolgt eine Auswahl unterbewerteter Titel mit Kurspotential.
  4. ETF-Selektion
    Diese passiv gemanagten Fonds, die versuchen einen Index abzubilden, werden durch unseren eigenen datenbasierenden Prozess auf Qualität geprüft. Nur ETFs mit möglichst präziser Nachbildung kommen in Frage.
  5. ESG-Selektion
    Bei der Selektion von Wertpapieren setzen wir auch auf ESG-Kriterien. Auch hier wird in einem dreistufigen Prozess eine umfassende Prüfung vorgenommen.

Broschüre BV Investmentprozess

Premium Vermögensverwaltung Anlagestrukturen

Defensiv

Die Anlagestrategie Defensiv richtet sich an Kunden mit einer geringen Risikotoleranz. In der Risikobewertung liegt die Anlagestrategie bei Risikoklasse 2*

Ausgewogen

Die Anlagestrategie setzt auf eine ausbalancierte Mischung von Aktien (grundsätzlich bis zu 50%) und Renten (grundsätzlich bis zu 50%) In der Risikobewertung liegt die Anlagestrategie bei Risikoklasse 3*

Dynamisch

Die Anlagestrategie Dynamisch setzt auf eine hohe Gewichtung von Aktien für eine Steigerung der Rendite (Aktienquote bis zu 80%). In der Risikobewertung liegt diese Anlagestrategie bei Risikoklasse 4*


*Skala der Risikobewertung: 1 = sicherheitsorientiert, geringe Renditeerwartung – 5 = sehr risikobereit, höchste Renditeerwartung

Professionelle Vermögensverwaltung für Privatkunden in vier Schritten

Unser Ansatz in der Kundenberatung für eine professionelle Premium-Vermögensverwaltung

Zuhören und analysieren
Festlegen der persönlichen Ziele
Individuelle Anpassung eines Anlagevorschlags
Regelgebundene und strategische Umsetzung
Für wen eignet sich die Premium-Vermögensverwaltung?
Was kommt hinein in die Premium-Vermögensverwaltung?
Welches Modell der Premium-Vermögensverwaltung ist das Richtige für mich?