Verantwortung

Manchmal sind es die Dinge die wir bewusst vermeiden, die den Unterschied ausmachen. Wir übernehmen Verantwortung nicht nur Ihrem Vermögen gegenüber, sondern auch gegenüber der Umwelt und den nachfolgenden Generationen. Dies setzen wir durch klare Entscheidungen um. Wir gehen ebenfalls auf Veränderungen in langfristigen Trends ein oder beschäftigen uns mit sogenannten disruptive technologies / zerstörerischen Technologien. Die folgenden Themen sollen dies verdeutlichen:

Carbon Bubble / Divestment

Tausende von Millionen von Jahren hat es gedauert bis die Erde in ihrer heutigen Form entstand und das sogenannte Karbonzeitalter begann. Innerhalb von 100 Jahren haben wir bereits große Mengen dieser Kohlestoffe verbraucht. Das sich daran etwas ändern muss ist logisch. Deshalb halten wir es nicht für sinnvoll in die Rohstoffindustrie zu investieren, ebenso in die größten Verbraucher fossiler Energie. Politische Unwägbarkeiten, Umweltrisiken und Preismonopole sind keine Basis für passendes Investitionsklima. Kurzfristige Chancen an den Märkten nehmen wir vielleicht dadurch nicht wahr, aber langfristige Risiken vermeiden wir dadurch sicherlich. So ist eine unserer Anlagemaximen nicht umsonst: Investieren statt spekulieren.

Banken

Eine Bank erbringt klassisch Dienstleistungen im Bereich Zahlungs-, Kredit- und Kapitalverkehr.  Der Großteil dieser Dienstleistungen ist inzwischen digitalisiert und die Kreditzinsen sind niedrig. Das Geschäftsmodell der Banken ist zu hinterfragen, vor allem da das traditionelle Geschäft unter niedrigen Margen leidet. Das Wort Bank kommt vom italienischen banco und bedeutet Tisch. Heutzutage sitzt fast niemand mehr gemeinsam mit seinem Berater am Tisch, wobei die Betonung auf gemeinsam liegt. Darüber hinaus sind Banken in unzählige Geschäfte involviert, deren Beurteilung wir uns nicht zutrauen und dies daher als Risiko ansehen. Risiken gilt es im langfristigen Investment zu vermeiden, da der Kapitalerhalt dadurch gefährdet wird.

Mobilität

Die Diskussion über das Auto der Zukunft wird aktuell ergiebiger denn je geführt. Wird sich das Elektroauto durchsetzen oder wird es doch durch eine Brennstoffzelle angetrieben? Wenn sich ein Weg durchsetzt, welcher wird erfolgreich sein? Ist es beim Elektroauto ein darauf spezialisiertes Unternehmen oder doch ein klassischer Autobauer. Oder wird gar ein automatisch fahrendes Auto erfolgreich sein. Wir wissen es nicht, aber wir wissen definitiv das Zulieferer für den Bau benötigt werden. Diese sind im deutschen Mittelstand zu finden. Eine andere Lösung ist in Reifenhersteller zu investieren, denn Reifen sind Verbrauchsgegenstände und derzeit bei jeglicher Art von Fahrzeugen nicht zu ersetzen und somit unabhängig davon wer das Auto der Zukunft entwickelt.

Gesundheit

Die Menschen werden immer älter um nicht zu sagen dass eine Überalterung stattfindet. Der Bedarf an medizinischer Versorgung wird immer größer. Auch die Krankheitsbilder verändern sich und sind auf unsere Lebensweise zurückzuführen. Man nehme alleine das Beispiel von Diabetes und den Prognosen für die Zukunft.  Die Zahl der Krankheitsfälle verdoppelt sich Berechnungen zur Folge alle 10 Jahre. Dementsprechend ist es für uns wichtig diesen Trend im Depot zu integrieren.

 

Weitere Einschätzungen können Sie dem Pressebereich oder unseren Investment Reports entnehmen.