Datenschutzrichtlinien der Bayerischen Vermögen AG

Datenschutzerklärung


BAYERISCHE VERMÖGEN AG freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen.

In unserer Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche Informationen wir bei der BAYERISCHE  VERMÖGEN AG während Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfassen und wie diese genutzt werden.

Erfassung von Daten
Wenn Sie die BAYERISCHE  VERMÖGEN AG Website besuchen, werden automatisch (also nicht über eine Registrierung) allgemeine Informationen gesammelt, die nicht personenbezogen verwendet werden. Die eingesetzten Webserver speichern standardmäßig:

 

  • den Namen Ihres Internetserviceproviders
  • die Website, von der aus Sie uns besuchen
  • die Websites, die Sie bei uns besuchen
  • Ihre IP-Adresse.

Diese Informationen werden anonymisiert ausgewertet. Sie werden ausschließlich dazu verwendet, um die Attraktivität, Inhalte und Funktionalitäten unserer Website zu verbessern. Soweit Daten an externe Dienstleister weitergegeben werden, haben wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass die Vorschriften des Datenschutzes beachtet werden.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten
Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus z. B. im Rahmen einer Registrierung, durch das Ausfüllen von Formularen oder das Versenden von E-Mails, im Rahmen der Bestellung von Produkten oder Dienstleistungen, Anfragen oder Anforderung von Material zur Verfügung stellen.

Die Datenbank und ihre Inhalte bleiben bei unserem Unternehmen und unserem Provider. Ihre persönlichen Daten werden in keiner Form von uns oder von uns beauftragten Personen Dritten zur Verfügung gestellt.

Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, alle auf Ihre Person bezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, zu überprüfen und zu berichtigen, wenn sie Ihrer Meinung nach veraltet oder unrichtig sind. Hierzu genügt eine E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse.

Aufbewahrung von Daten 
Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es nötig ist, um eine Dienstleistung auszuführen, die Sie gewünscht oder zu der Sie Ihre Einwilligung erteilt haben, sofern keine anderslautenden gesetzlichen Verpflichtungen bestehen wie zum Beispiel bei laufenden Gerichtsverfahren.

Cookies
In unserer Website verzichten wir zur Zeit auf den Einsatz von Cookies. Wir behalten uns allerdings vor, auf bestimmten Bereichen der Website Cookies einzusetzen, wenn dies für eine Anwendung oder eine Dienstleistung, die wir erbringen, erforderlich ist.

Newsletter

Die Angaben von Vor- und Nachnamen sind freiwillig. Sie werden zur Personalisierung des Newsletters verwendet. Dem Empfang des Newsletters kann jederzeit widersprochen werden.

Telefon

Der Einwilligung, dass Sie die Bayerische Vermögen AG über deren Leistungen per Telefon informieren darf,  kann jederzeit widersprochen werden.