ESG Prozess nachhaltig
anlegen

Chance auf höhere Erträge und gleichzeitig weniger Risiko? Ist das realistisch? Was steckt hinter dieser Theorie und wie kann ESG in einer Vermögensverwaltung eingebunden werden.

ESG im Aktien-Investmentprozess

Bei der Selektion von Aktien-Einzeltiteln für die Premium-Vermögensverwaltung setzt die BV Bayerische Vermögen GmbH auch auf ESG-Kriterien. 
ESG-Kriterien beziehen sich auf Punkte wie Klimawandel, Umweltverschmutzung, biologische Vielfalt oder Wasserknappheit. Aber ebenso auf den Umgang der Unternehmen mit seinen Arbeitnehmern, soziales Engagement, Menschenrechte, Minderheitenschutz oder das Meiden schädlicher Produkte wie bspw. Tabak.
In puncto Governance (dem G in ESG) werden beispielsweise der Anlegerschutz oder die Machtbeschränkung von Unternehmensführern angesprochen. Die BV Bayerische Vermögen GmbH verwendet eine ESG-Score Datenbank. Diese deckt mit Hilfe von über 150 Analysten mehr als 7.000 Unternehmen weltweit mit einer Historie von über 10 Jahren ab. Betrachtet werden dabei 400 quantitative und qualitative Faktoren aus zehn Kategorien der Bereiche Umwelt (z. B. Umweltschutz, Umweltverschmutzung), Soziales (z. B. Gleichberechtigung, Arbeitssicherheit) und Unternehmensführung (z. B. Kontrollprozesse, Umgang mit Korruption). Als Grundlage werden vornehmlich von den Unternehmen offiziell veröffentlichte Berichte verwendet.

Im Rahmen des Aktien-Investmentprozesses der Premium Vermögensverwaltung werden die ESG-Kriterien zur Steuerung der Nachhaltigkeitsrisiken eingesetzt. Die Auswirkung der Investitionen auf Nachhaltigkeitsfaktoren findet derzeit keine Berücksichtigung.

BV Policy Nachhaltigkeit

Rekordzuflüsse ESG Publikumsfonds

Das in nachhaltigen Fonds verwaltete Vermögen ist im Jahr 2020 um 33 Milliarden Euro (29 Prozent) gestiegen. Das geht aus dem aktuellen „Fokus Nachhaltigkeit“ des BVI hervor.

Quelle: Bundesverband Investment und Asset Management (BVI)

Skalierung ESG Scores

Die ESG-Scores werden kontinuierlich aktualisiert und bilden dadurch eine gute Grundlage für die Wertpapierselektion. Die Scores berechnen sich aus zehn Unterkategorien der Bereiche Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Der ESG-Score wird als Wert zwischen 0 und 1 berechnet und kann in eine Skala von D- bis A+ übertragen werden.

0,083
D-
0,167
D
0,250
D+
0,333
C-
0,417
C
0,500
C+
0,583
B-
0,667
B
0,750
B+
0,833
A-
0,917
A
1,000
A+

Unser ESG-Investmentprozess in drei Schritten

Im Bereich der ETFs setzt die Bayerische Vermögen AG verstärkt auch auf Fonds, welche unter der Prämisse der ESG-Konformität konstruiert werden. Diese ESG-ETFs können wir flexibel nach Bedarf und Möglichkeit in die PVV Portfolios mitaufnehmen. Aufgrund des momentan noch beschränkten Angebotes können wir jedoch noch nicht für alle Positionen spezielle ESG-ETFs in Betracht ziehen.

Ihr Ansprechpartner Alexander Gröbner

BV Bayerische Vermögen GmbH
Brienner Straße 53a
80333 München
Tel.: 089 / 179 24 65 100 
E-Mail: a.groebner@bv-vermoegen.de