Anlagestrategie

Der Max Otte Vermögensbildungsfonds AMI investiert in Aktien, Anleihen und andere Wertpapiere (Bsp. Edelmetall-ETCs) nach dem Reinheitsgebot der Kapitalanlage. Derivate werden gemieden. In der Regel ist der Fonds ausschließlich oder überwiegend in die renditestärkste, aber auch schwankungsanfälligste Renditeklasse -Aktien- investiert. Sollten aber Anleihen oder Festgeld deutlich attraktiver werden, investiert der Fonds auch in Anleihen oder es wird Fondsvermögen im Festgeld geparkt. Der Fonds verfolgt dabei einen wertorientierten Ansatz, indem er in Aktien investiert, deren fairer Wert deutlich über dem aktuellen Kurs liegt. Damit investiert der Fonds fast nicht in Modethemen. Die Titel im Fonds kommen zumeist aus Europa und Nordamerika. Deutsche, österreichische und europäische mittelständische Unternehmen stellen eine bevorzugte Anlageklasse dar, soweit sich unterbewertete Anlagemöglichkeiten finden lassen. Unternehmen, in denen der Eigentümer oder die Eigentümerfamilie einen positiven Einfluss ausübt, halten wir lieber als managergeführte Unternehmen. Der Fonds eignet sich um langfristigen Vermögensaufbau bei einer hohen Grundsicherheit. Durch die meistens hohe Aktienquote schwankt der Fonds allerdings auch stark. Anleger sollten daher mindestens 5 Jahre ihre Anlagen nicht antasten müssen.

Stammdaten

WKN

A1J3AM

ISIN

DE000A1J3AM3

Auflagedatum

01.07.2013

Ertragsverwendung

thesaurierend

Geschäftsjahresende

30.06.

KVG

Ampega Investment GmbH

Anlageberater

Bayerische Vermögen AG

Verwahrstelle

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Vertriebsberechtigung

Öffentliche Vertriebsberechtigung in Deutschland

Anlageklasse

wachstumsorientiert

 

 

Alle Informationen beruhen auf Quellen, die für glaubwürdig gehalten werden. Trotz sorgfältiger Bearbeitung kann keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben und Kurse übernommen werden. Die gemachten Angaben dienen der Unterrichtung sind aber kein Angebot zum Kauf (oder Verkauf) von Wertpapieren. Käufe des Fonds können nur auf Grundlage des Verkaufsprospekts (inklusive Verwaltungsreglement), des vereinfachten Verkaufsprospektes und des Halbjahres- bzw. Jahresberichtes zum Fonds getätigt werden. Die vorgenannten Unterlagen enthalten die ausführlichen Hinweise zu Chancen und Risiken des Fonds und stehen am Sitz der Kapitalanlagegesellschaft (Ampega Investment GmbH, Charles-de-Gaulle-Platz 1, 50679 Köln) und der Bayerische Vermögen AG, Arnulfstr. 39, 80636 München, kostenlos zur Verfügung. Die gemachten Renditeangaben, sowie Angaben zu vergangenheitsbezogenen Daten sind keine Gewähr und kein verlässlicher Indikator für künftige Entwicklungen. Evtl. zusätzliche Kosten laut Verkaufsprosepkt sind zu beachten.