Managementkommentar Mai 2017

Im Monat Mai hielt die insgesamt freundliche Stimmung an den Aktienmärkten an. Insbesondere die Wahl von Emmanuel Macron zum französischen Präsidenten sorgte zu Beginn des Monats für positive Impulse. In Europa legte der Aktienmarkt gemessen am Stoxx600 Index um 0,75% zu, der DAX notierte 1,42% höher. Ähnlich erfreulich sieht das Bild in den USA aus, wo insbesondere der Nasdaq100 um 3,68% zulegen konnte. Zudem haben im Mai viele Indizes ein neues 12-Monatshoch markiert. Seit Jahresbeginn befinden sich alle wichtigen Aktienindizes im positiven Bereich. Beispielsweise liegt in Europa der Stoxx600 mit 7,90% im Plus.

Der Fonds war per Ende Mai mit knapp 94% in Aktien aus Europa und den USA investiert. Die grössten Positionen im Fonds per Ende Mai sind Siltronic, Evotec, Jenoptik, Leoni, S&T, Lam Research, Micron Technology, Nvidia und Applied Materials. Auf Sektorebene ist der Fonds am stärksten in Halbleiterwerten gefolgt von IT Unternehmen, dem Dienstleistungssektor und Unternehmen aus dem Gesundheitssektor gewichtet. Die fünf Länder mit der grössten Gewichtung sind die USA, Deutschland, Frankreich, Österreich und Grossbritannien.

(Gemäss der EU-Richtlinie „MiFID“ sowie deren Umsetzung in nationales Recht dürfen Angaben zur Wertentwicklung Privatkunden nur dann gezeigt werden, wenn sie sich über einen Zeitraum von mindestens 12 Monaten erstrecken.)