Managementkommentar Oktober 2017

Die Liquiditätsquote des NV Strategie Quattro Plus liegt am Ende der Berichtsperiode bei rund 11,5%. Wir gehen derzeit davon aus, dass die nächste Ausschüttung im Jahr 2018 erfolgen wird.

Die Märkte im Überblick

Der goldene Herbst setzte sich an den internationalen Aktienbörsen im Oktober fort. Vor allem in Japan war eine beeindruckende Börsenrallye zu beobachten: Der NIKKEI 225 Index legte im Laufe des Monats mehr als 8% zu. Mit der Wiederwahl von Shinzō Abe wird eine expansive und wachstumsorientierte Geld- bzw. Wirtschaftspolitik in Japan höchstwahrscheinlich beibehalten, was für ein weiteres Potential der japanischen Aktien spricht. Aber auch in den USA und in Europa entwickelten sich die Aktienindizes in der Berichtsperiode sehr freundlich. Der US-amerikanische Leitindex S&P 500 stieg um 2,3%, der breite europäische Stoxx Europe 600 um rund 2% und der deutsche DAX um mehr als 3%. Der Goldpreis schloss den Oktober trotz zwischenzeitlicher Volatilität neutral ab. Der Bund-Future konnte sich nach einem merklichen Kursrutsch im September, wieder etwas erholen.

Managementkommentar September 2017

Die Liquiditätsqote des NV Strategie Quattro Plus AMI liegt zum Ende des Monats September bei ca. 11%. Mit Ausschüttungen ist nach derzeitigen Erkenntnissen wieder im Laufe des Jahres 2018 zu rechnen.

Die Märkte im Überblick

Statistisch gesehen, ist der Börsenmonat September an den Aktienmärkten der schlechterste Monat seit Aufzeichnung der bekanntesten Börsenindizes. Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. Davon kann man auch im September 2017 sprechen. Die gängigsten Aktienmarktindizes haben einen positiven Börsenmonat hinter sich gebracht. Sowohl der DAX, der EuroStoxx 50, der S&P 500 als auch der japanische Nikkei Index, haben den Monat positiv abgeschlossen. Die Zinspapiere – gemessen an den zehnjährigen Bundesanleihen – hatten hingegen einen leicht schwächeren Monat zu verzeichnen. Die Zinsen in Deutschland sind um ca. 0,1% gestiegen, somit sind die Kurse der entsprechenden Anleihen leicht gefallen. Das Gold in USD notierte ebenfalls leicht schwächer.